Schriftgröße kleiner normal größer

Der Katastrophenschutz

ASB SanitäterIn Deutschland gibt es ein gut ausgebautes Hilfeleistungssystem aus Feuerwehr und Rettungsdienst, das den alltäglichen Anforderungen gut gewachsen ist. Doch was ist, wenn die Aufgaben plötzlich über das alltägliche Maß hinaus gehen? Katastrophen wie Stürme, Hochwasser und Erdbeben bedrohen den Menschen seit langem. Seit der Industrialisierung und der rasanten technisch-wissenschaftlichen Entwicklung kommen Industrie- und Verkehrsunfälle, Eisenbahnunglücke, wie das Zugunglück in Eschede, Flugzeugabstürze und in jüngster Zeit Bedrohungen durch Terrorismus hinzu.

Bei Großschadensfällen kann es schnell zu einer Vielzahl von Verletzten oder Erkrankten kommen. Man spricht dabei von einem Massenanfall von Verletzten (ManV). Zur Unterstützung des Rettungsdienstes und der Feuerwehr, stellt der ASB in Dortmund eine Schnelleinsatzgruppe (SEG) bereit.

Foto: ASB

ASB Ortsverband Dortmund e.V. | Bünnerhelfstr. 2 - 4 | 44379 Dortmund
Tel: 02 31-94 54-0 | Fax: 02 31-9 4 54-109 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign