Schriftgröße kleiner normal größer

Liesel Fennekold Unterstützungsfonds e.V.

Liesel FennekoldDer Liesel-Fennekold-Unterstützungsfonds e.V. (Verein zur Förderung besonderer sozialer Aufgaben des Arbeiter-Samariter-Bundes in Dortmund) wurde im Gedenken an die im Jahre 1988 verstorbene Schwester Liesel Fennekold gegründet.

Liesel Fennekold hat im ASB Dortmund lange Zeit aktiv mitgearbeitet und ihn auf vielfältige Weise unterstützt und gefördert.

Der Liesel-Fennekold-Unterstützungsfonds (LFU) hat den ASB Dortmund in der Zeit seines Bestehens - direkt und indirekt - erheblich unterstützen können. Anliegen des LFU e.V. ist die Förderung besonderer sozialer Aufgaben im ASB und älteren, hilfebedürftigen, kranken und behinderten Menschen zu helfen. So wurden beispielsweise Mittel für Fahrzeuge im Behindertenfahrdienst und für den Einsatz im Hausnotruf zur Verfügung gestellt.

Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Die Gemeinnützigkeit ist vom Finanzamt anerkannt. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Liesel-Fennekold-Stiftung unter www.liesel-fennekold-stiftung.de

Das Spendenkonto:
Stadtsparkasse Dortmund
Konto 111 007 055
BLZ 440 501 99

Vorstand des Liesel Fennekold Fonds

Vorsitzende
Ellen Emmert
Messelinckstr. 37
44309 Dortmund
0231 / 25 24 55
(auch Kontaktadresse)

stellv. Vorsitzende
Heiko Rottinghaus
Dr. med. Edwin Tatenhorst

Beisitzer
Heinz Fennekold
Dorothea Tatenhorst
Roger Maiberg
Dr. med. Martina Jasperneite
Dr. med. Gregor Meier
Wilhelm Naber

ASB Ortsverband Dortmund e.V. | Bünnerhelfstr. 2 - 4 | 44379 Dortmund
Tel: 02 31-94 54-0 | Fax: 02 31-9 4 54-109 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign